https://www.fazialis.de/de/resultate/versteckte-narben/
Zum Inhalt springen

Die Narben, die für die "Reanimation des Gesichtes" vom Patienten in Kauf genommen werden müssen halten sich in Grenzen und werden üblicherweise sehr gut toleriert. 10-jährige Patientin:  Unauffälliges Narbenbild am rechten Unterschenkel ein Jahr nach Entnahme eines zusätzlichen Spenderhautnerven über kleine Schnitte (linkes Bild). Zusätzlich wurde ein Muskel am Brustkorb zur Wiederherstellung des Lächelns über einen kleinen, gut versteckten Schnitt in der Achselhöhle entnommen (Bildmitte). Nach Narbenheilung der "facelift"-Schnittführung vor dem Ohr und Transplantation des kleinen funktionierenden Muskels in die linke Wangenregion zeigen sich nur noch kaum wahrnehmbare Narben und eine nahezu unveränderte Gesichtskontur (Bild links).