https://www.fazialis.de/de/mimik/
Zum Inhalt springen

Die Mimik entsteht durch ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Gesichtsmuskeln/Muskelgruppen, welches harmonisch aufeinander abgestimmt ist. Ein Gesichtsausdruck entsteht somit nie nur durch die Kontraktion eines Muskels, sondern durch ein "Konzert verschiedener Muskeln". Jeder Muskel hat seinen eigenen "Vektor", d.h. seine eigene Zugrichtung, ein eigenes Kontraktilitätsvermögen (Stärke der Muskelverkürzung), eine eigene Muskelamplitude (Verkürzungsweg) sowie eigenen Einfluss auf die Gesichtshaut als darüberliegende Schicht.

Unsere Freunde von ANATOMYNEXT unterstützen diese Seite mit ihren hervorragenden 2D- und 3D- Lehrmodellen. Lernen Sie anhand dieser Modelle spielerisch die Aufgaben und Funktionen einzelner für die Mimik bedeutsamer Muskeln. Sie können die 3D- Modelle durch "Festhalten mit der linken Maustaste" drehen und von allen Seiten betrachten. Wenn Sie an Ihrem Mausrad drehen, können Sie heran- und herauszoomen. An manchen Modellen können Sie zusätzlich Zahlen anklicken und die anatomische Bezeichnung einzelner Muskeln direkt abrufen bzw. ihre topographische Lage zu benachbarten Strukturen einschätzen. Neben weiteren Funktionen können Sie durch die "Vollbildtaste" (rechts unten im Bild) auf Vollbildmodus schalten.